ALWIN LAY

Alwin Lay arbeitet insbesondere in den Medien Video, Fotografie und Installation, bedient sich dabei aber deutlich skulpturaler Ausgangspunkte. Weniger geht es Lay in seinen Werken um eine bloße Reflexion des Verhältnisses von fotografischen Bild und Skulptur, als vielmehr um ein bewusst initiiertes Spiel mit jenen intuitiven Erwartungshaltungen, wie sie sich gerade auch aus unseren alltäglichen Erfahrungskontexten ergeben. So zeigen seine Arbeiten beispielsweise Wunderkerzen, die unaufhörlich brennen, eine Kaffeemaschine, die sich selbst ertränkt, oder einen Ballon, der sogar unter Einfluss einer Flamme nicht zu platzen vermag. Dem Vorgehen eines Magiers nicht unähnlich, nutzt Lay also banale Alltagssituationen als Grundlage, um diese durch gezielte Modifikationen ihrer physikalischen, temporalen oder ästhetischen Gesetzmäßigkeiten ins Befremdliche, Absurde und teilweise auch Humoristische zu überführen und damit die brüchige Relation zwischen Bild und Realität kenntlich werden zu lassen.

Biografie als PDF herunterladen

Alwin Lay

*1984 in Lugosch (Romania)

lives and works in Colone, Germany

 

Exhibitions (selections)

 

2017

Latest Releases, Unttld Contemporary, Vienna (A) (solo)

Ausstellung des Stipendiums Villa Aurora, Fuhrwerkswaage, Cologne (DE) (solo)

Gallery Thomas Erben, New York (USA)

Videonale 16, Kunstmuseum Bonn (DE)

Rumors of Glory, Basis, Frankfurt (DE)

 

2016

Der entscheidende Augenblick musste verschoben werde, Kunstverein Leipzig (DE) (solo)

Never Leave Me, On Stellar Rays, New York (USA)

What birds can see, Document, Chicago (USA)

Boom in Frame, Rain on Lens, Galerie Natalia Hug, Cologne (DE)

 

2015

COMING SOON, NAK- Neuer Aachener Kunstverein (DE) (solo)

Prospecition#5, Galerie Natalia Hug, Cologne (DE) (solo)

Junger Westen, Kunsthalle Recklinghausen (DE)

Timisora Art Encounter, Timisora (ROM)

and in the meantime a latte macchiato, Kunsthalle Münster (DE)

Expanding Photography, Ausstellungshalle Haverkamp, Münster (DE)

Artist against Aids, Bundeskunsthalle Bonn (DE)

Irony, EMAF, Kunsthalle Osnarbrück (DE)

 

2014

COMING SOON, SSZ-SUED, Cologne (DE) (solo)

The Wavering Stage (mit Lorelinde Verhees), Q18, Cologne (DE) (solo)

Max Ernst Museum, Brühl (DE) (solo)

CORAL BRUSH NODE, Fourteen30 Contemporary, Portland Oregon (USA)

Gute Aussichten - Junge Deutsche Fotografie, Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg (DE)

Gute Aussichten - Junge Deutsche Fotografie, Museum Villa Stuck, München (DE)

Ausstellungen | News

alwin-lay-wohnmobil

Alwin Lay | latest releases