Jonas Lund | Solo: Operation Earnest Voice @ The Photographers‘ Gallery, London

Operation Earnest Voice
10 JAN – 13 JAN 2019

The Photographers‘ Gallery
16 – 18 Ramillies Street, London, W1F 7LW

www.thephotographersgallery.org.uk/whats-on/exhibition/operation-earnest-voice
www.operationearnestvoice.co.uk

Der Künstler Jonas Lund verwandelt die 3. Etage der Galerie im Januar an vier Tagen in ein voll funktionsfähiges Propagandabüro, das den Brexit rückgängig machen soll.

Nach einem offenen Bewerbungsaufruf werden zwölf ernannte Mitarbeiter neben Gastexperten ihre Fähigkeiten nutzen, um gemeinsam eine Kampagne zu entwickeln, die Taktiken nutzt, um die öffentliche Meinung zu beeinflussen, und neue Erzählungen erstellen, um die aktuelle politische Debatte zu stören. Das Büro ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr besetzt und für die Öffentlichkeit zugänglich. Es wird ein tägliches Programm mit Veranstaltungen, Strategietreffen und Workshops angeboten, in dem die Strategien der „Leave“ – ​​und „Remain“ -Kampagnen kritisch reflektiert und unterlaufen werden, um die Machenschaften, die regelmäßig eingesetzt werden, aufzudecken.

Zum Teil Installation, zum Teil Performance sowie arbeitende Denkfabrik. Ziel von Operation Earnest Voice ist es, die zahlreichen Werkzeuge, Methoden und Strategien zu untersuchen und zu nutzen, mit denen die öffentliche Meinung online beeinflusst wird, von der Erzeugung gefälschter Anhänger bis zur Herstellung von Bildern.