Groupshow Caroline Heider @ Photoatelier Setzer-Tschiedel, Wien

FOTOGRAFIE ALS MOTIV
Eine Ausstellung von Caroline Heider, Lisa Rastl und Claudia Rohrauer

ERÖFFNUNG
Mittwoch, 10.04.2019, 19h
Einleitende Worte von Ruth Horak

KÜNSTLERINNENGESPRÄCH
Samstag, 13.04.2019, 18h
moderiert von Ruth Horak

Photoatelier Setzer-Tschiedel
Museumstraße 5
A-1070 Wien
11.–17.04.2019
Mo. bis Fr. 13–19h, Sa. und So. 12–19h

Fotografie als Motiv führt drei künstlerische Positionen zusammen, deren inhaltliche Auseinandersetzung mit Fotografie und Film in Beziehung zu dem biografischen Hintergrund der Künstlerinnen steht: Caroline Heider, Lisa Rastl und Claudia Rohrauer können auf eine professionelle Ausbildung im fotografischen / filmischen Handwerk sowie in der Bildenden Kunst zurückgreifen und sind in beiden Felder tätig – Rastl und Rohrauer als freie Fotografinnen, Heider im Bereich der Filmproduktion. Ihre künstlerischen Arbeiten haben einen konzeptuellen Zugang gemeinsam, der die angewandte Praxis und damit verbundene technische, mediale sowie sozio-kulturelle Aspekte in die künstlerische Produktion miteinfließen und diese miteinander verwachsen lässt. Das Handwerk und dessen Ausübung dienen als Quelle für Ideen und werden im selben Moment zu Impulsgebern für eine reflexive Auseinandersetzung mit der Fotografie, welche durchaus auch als künstlerische Erforschung des Mediums verstanden werden kann.

Das 1909 gegründete Photoatelier Setzer-Tschiedel, das bewusst als Ausstellungsort gewählt wurde, bietet durch seine Geschichte als Porträtstudio einen ergänzenden inhaltlichen Rahmen für das Projekt und unterstreicht als location die Verortung der gezeigten Positionen im Produktionsbetrieb der Fotografie.

Die Veranstaltung findet im Rahmen von  ©FOTO WIEN statt.