Electric Indigo & Thomas Wagensommerer | Morphology

6. Juni 2014, 19.00 im OBEN, Lehargasse 7, 1060 Wien

Electric Indigo und Thomas Wagensommerer präsentieren ein neues, audiovisuelles Werk, das auf einem Satz basiert, den Sadie Plant in ihrem Vortrag beim CTM Panel ‘Sound, Gender, Technology – Where to with Cyberfeminism?’ äußerte. Diese neun Sekunden lange Aufnahme liefert das Ausgangsmaterial für das gesamte Stück. Sowohl musikalisch, sprachlich als auch grafisch werden der Text bzw. die Stimme mittels Einsatz unterschiedlichst angewandter Fourier-Transformationen in ihre Einzelteile zerlegt und neu zusammengesetzt. Die dabei entstehenden, komplexen auditiven (Electric Indigo) und visuellen (Thomas Wagensommerer) Strukturen stehen in unmittelbarer Wechselbeziehung, die beiden Komponenten resonieren situationsspezifisch. ‘Morphology’ ist ein lernendes, kybernetisches System.

‘To let noise into the system is a kind of fine art in both cybernetic terms and in terms of making music, too.

http://themomentcollective.wordpress.com/unsafesounds/