Artist Talk & Präsentation der Monografie | Josef Bauer

Buchpräsentation Donnerstag, 30. Oktober, 19 Uhr Gespräch zwischen Josef Bauer und Krist Gruijthuijsen Ort: Unttld Contemporary, Schleifmühlgasse 5, 1040 Wien Josef Bauer Werke 1965–Heute Das Werk von Josef Bauer (geb. 1934 in Wels, Oberösterreich) ist irgendwo zwischen Konkreter Poesie, Performance und Malerei angesiedelt; in ihm erkundet der Künstler die physische Beziehung zur linguistischen Produktion und deren Ausstellung. Anders als die Dichter der Konkreten Poesie seiner Generation erforscht Bauer jedoch die greifbare Landschaft und die Räume, in denen Sprache und ihre Darstellung in Beziehung zum Körper miteinander verbunden werden. Diese häufig skulpturalen Interventionen und Installationen ähneln rebusartigen Strukturen, in denen Begriffe wie „Größenordnung“ und „Spur“ wichtige Rollen spielen. Diese Publikation folgt einer ähnlichen Logik wie die Ausstellung, zeigt aber mehr als 100 Werke, die während der letzten 50 Jahre geschaffen wurden, begleitet von einem ausführlichen Text der deutschen Kuratorin Bettina Steinbrügge, einer wiederveröffentlichten Abhandlung des österreichischen Philosophen Thomas Zaunschirm zu Bauers Werk ab 1974 und einer bildlichen Antwort des engen Freundes und renommierten Künstlers Hans-Peter Feldmann.